Exklusive Art of the wild Champagner-Bar öffnet im Tortue Hamburg

Ab dem 27. Juni 2019 öffnet die einzigartige Art of the Wild-Bar die Tore für alle Hamburger und anreisenden Gäste. Vor einer Kulisse aus exotischen Pflanzen und abstrakten Anemonen-Motiven werden die feinperligen Cuvées von Perrier-Jouët zu urbanen Sounds ausgeschenkt.

Die Champagner Bar rundet das sechswöchige TORTUE Happening zu einer Erfahrung mit allen Sinnen ab. Gäste können unter anderem die neueste Qualität des Hauses, Perrier-Jouët Blanc de Blancs, sowie die ikonische Qualität Belle Epoque genießen.

Öffnungszeiten Champagner Bar:
Vom 27.06 – 17.08.2019, jeden Dienstag - Samstag ab 17:00 Uhr

Ort: TORTUE HAMBURG, Stadthausbrücke 10, 20355 Hamburg

Exklusive Art of the wild Champagner-Bar öffnet im Tortue Hamburg

Ab dem 27. Juni 2019 öffnet die einzigartige Art of the Wild-Bar die Tore für alle Hamburger und anreisenden Gäste. Vor einer Kulisse aus exotischen Pflanzen und abstrakten Anemonen-Motiven werden die feinperligen Cuvées von Perrier-Jouët zu urbanen Sounds ausgeschenkt.

Die Champagner Bar rundet das sechswöchige TORTUE Happening zu einer Erfahrung mit allen Sinnen ab. Gäste können unter anderem die neueste Qualität des Hauses, Perrier-Jouët Blanc de Blancs, sowie die ikonische Qualität Belle Epoque genießen.

Öffnungszeiten Champagner Bar:
Vom 27.06 – 17.08.2019, jeden Dienstag - Samstag ab 17:00 Uhr

Ort: TORTUE HAMBURG, Stadthausbrücke 10, 20355 Hamburg

ÜBER PERRIER-JOUËT

Seit seiner Gründung im Jahr 1811 gehört Perrier-Jouët zu den bedeutendsten und unverwechselbarsten Champagnerhäusern Frankreichs und ist bekannt für seine eleganten floralen Cuvées, die den einzigartigen Charakter der Chardonnay-Traube offenbaren. Inspiriert von der Liebe der Gründerfamilie zur Natur und zur Kunst, kreiert Perrier-Jouët seither außergewöhnliche Erlebnisse und wundervolle Augenblicke, die den Alltag verschönern.
1902 entwarf Émile Gallé, einer der berühmtesten Künstler dieser Bewegung, ein Design aus goldumrankten Anemonen, die eine Perrier-Jouët Flasche zierten. 

Seither pflegt Perrier-Jouët die Vereinigung von Kunst und Handwerk durch die Zusammenarbeit mit renommierten Künstlern wie Arsham, Makoto Azuma, Tord Boontje, Luftwerk und aktuell mit Bethan Laura Wood.